Verkaufsoffener Sonntag Mecklenburg-Vorpommern

Verkaufsoffener Sonntag Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald (niederdeutsch: Griepswoold; nach ihrem Wappentier, dem pommerschen Greifen, auch Gryps genannt) ist eine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern im Nordosten Deutschlands. Sie liegt zwischen den vorpommerschen Inseln Rügen und Usedom am Fluss Ryck und dem Greifswalder Bodden der Ostsee, und ist Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald. Die 1456 gegründete Universität Greifswald ist die zweitälteste im Ostseeraum nach Rostock, an ihr studieren rund 12.000 Studenten und sind etwa 5.000 Universitätsangehörige beschäftigt. Zwei Studien aus dem Jahr 2008 zufolge ist Greifswald die „dynamischste“[2] und die „jüngste“[3] Stadt Deutschlands. Die Stadt hat etwa 56.000 Einwohner und ist damit die fünftgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Zusammen mit Stralsund bildet Greifswald eines der vier Oberzentren des Landes, neben der Regiopole Rostock, Schwerin und Neubrandenburg. Die nächstgelegenen Metropolregionen sind Stettin im Osten, Berlin im Südosten, Hamburg im Westen und Kopenhagen-Malmö im Norden.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Greifswald aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Kommende Termine

Aktuell sind uns keine Termine bekannt.

Alle Termine unter Vorbehalt, Änderungen möglich. Ortsmarker auf der Karte dienen zur Orientierung und müssen nicht zwangsläufig den exakten Standort wiedergeben.